Die Gärtnerei Hollern ist Teil der Augustinum Gruppe, einem der größten Sozialdienstleister Deutschlands. Die Gärtnerei ist konzipiert als Werkstätte für Menschen mit Behinderung (WfMB). Unterschiedliche Abteilungen wie Garten- und Landschaftsbau, Hauswirtschaft oder Gemüseanbau bieten eine Vielzahl an Beschäftigungsmöglichkeiten. Seit 2018 befindet sich auf dem Gelände zudem eine Wohnstätte für Menschen mit Behinderung. ​

 

​Besuchen Sie uns – und machen Sie sich selbst ein Bild >

Mein Grünzeug – ein Projekt der Gemüseabteilung​

Im Zentrum steht immer, für jeden Beschäftigten die passende Tätigkeit zu finden, um Talente zu fördern und das Selbstbewusstsein zu stärken. Der Gemüseanbau ist dazu perfekt geeignet. Es gibt Aufgaben im Team oder alleine, im Innen- oder Außenbereich, mit Fokus auf körperliche oder geistige Fähigkeiten. Das alles bietet die Abteilung für Obst- und Gemüseanbau.

Bis man im Obst- und Gemüseanbau die Früchte seiner Arbeit in den Händen hält, ist es ein langer und manchmal auch beschwerlicher Weg – das Gefühl dabei ist unbezahlbar.

Bis man im Obst- und Gemüseanbau die Früchte seiner Arbeit in den Händen hält, ist es ein langer und manchmal auch beschwerlicher Weg – das Gefühl dabei ist unbezahlbar.

Dass in der Gärtnerei Hollern ökologischer Landbau betrieben wird, macht die Anbauprozesse arbeitsintensiver als in der konventionellen Landwirtschaft. Dadurch entstehen Aufgabengebiete, die sich hervorragend für Menschen mit Einschränkungen eignen.

Dass in der Gärtnerei Hollern ökologischer Landbau betrieben wird, macht die Anbauprozesse arbeitsintensiver als in der konventionellen Landwirtschaft. Dadurch entstehen Aufgabengebiete, die sich hervorragend für Menschen mit Einschränkungen eignen.

Jeder Mensch braucht eine Aufgabe, die zu ihm passt. Zu seiner körperlichen und geistigen Voraussetzung genauso, wie zu seinem ganz individuellen Charakter.

Jeder Mensch braucht eine Aufgabe, die zu ihm passt. Zu seiner körperlichen und geistigen Voraussetzung genauso, wie zu seinem ganz individuellen Charakter.

Unkraut jäten im Freiland mag für den Einen nicht sehr erstrebenswert zu sein, der Andere genießt die Ruhe der Morgenstimmung während er seinen wichtigen Beitrag leistet, auf Spritzmittel verzichten zu können.

Unkraut jäten im Freiland mag für den Einen nicht sehr erstrebenswert zu sein, der Andere genießt die Ruhe der Morgenstimmung während er seinen wichtigen Beitrag leistet, auf Spritzmittel verzichten zu können.

Das Reinigen der Feldfrüchte ist ein wichtiger Schritt im Produktionsprozess. Vor allem für Mitarbeiter mit körperlichen Einschränkungen ist diese Arbeit gut durchzuführen - gern auch im Team.

Das Reinigen der Feldfrüchte ist ein wichtiger Schritt im Produktionsprozess. Vor allem für Mitarbeiter mit körperlichen Einschränkungen ist diese Arbeit gut durchzuführen - gern auch im Team.

Das Ernten von Früchten, ohne diese zu beschädigen, fordert bei einigen Sorten viel Fingerspitzengefühl.

Das Ernten von Früchten, ohne diese zu beschädigen, fordert bei einigen Sorten viel Fingerspitzengefühl.

Das falsche Abreißen einer Tomate kann deren Genießbarkeit um einige Tage verkürzen. Bewusst werden Klienten mit solchen verantwortungsvollen Aufgaben betraut um das eigenverantwortliche Arbeiten zu fördern.

Das falsche Abreißen einer Tomate kann deren Genießbarkeit um einige Tage verkürzen. Bewusst werden Klienten mit solchen verantwortungsvollen Aufgaben betraut um das eigenverantwortliche Arbeiten zu fördern.

Bei aller individueller Förderung - im Zentrum steht in der Gärtnerei Hollern immer die Gemeinschaft. Nur wenn die funktioniert kann etwas entstehen – auf dem Feld und in jedem Einzelnen.

So bauen wir an

20 Kilometer nördlich von München bewirtschaften zwei Gärtnermeister zusammen mit ca. 20 beschäftigten Menschen mit Handicap eine Gesamtfläche von mehr als zwei Hektar. Drei Felder im Außenbereich, drei Folienhäuser und ein Glashaus bringen rund ums Jahr eine riesige Vielfalt an Gemüse in Naturland-Qualität hervor. Über 40 Gemüsearten und -sorten werden hier vor Ort produziert!

Unser Anspruch ist es, möglichst viele unserer Produkte aus eigenem Anbau liefern zu können. Daher bewirtschaften unsere Mitarbeiter verschiedene Feldbauvarianten.

Unser Anspruch ist es, möglichst viele unserer Produkte aus eigenem Anbau liefern zu können. Daher bewirtschaften unsere Mitarbeiter verschiedene Feldbauvarianten.

Auf den umliegenden Freiflächen werden zum Großteil die klassischen heimischen Gemüsesorten angebaut, die mit den Klimaverhältnissen in der Münchner Schotterebene am besten zurechtkommen.

Auf den umliegenden Freiflächen werden zum Großteil die klassischen heimischen Gemüsesorten angebaut, die mit den Klimaverhältnissen in der Münchner Schotterebene am besten zurechtkommen.

Um auf synthetische Pflanzenschutz- und Düngemittel verzichten zu können, müssen die Mitarbeiter*innen der Gemüseabteilung besonders auf eine sinnvolle Fruchtfolge achten und natürliche Nützlinge im Kampf gegen Unkraut und Schädlinge fördern.

Um auf synthetische Pflanzenschutz- und Düngemittel verzichten zu können, müssen die Mitarbeiter*innen der Gemüseabteilung besonders auf eine sinnvolle Fruchtfolge achten und natürliche Nützlinge im Kampf gegen Unkraut und Schädlinge fördern.

Dazu gehören auch das Pflanzen von Blühstreifen und die Einhaltung von Brachzeiten für stark beanspruchte Flächen - zum Wohle der Artenvielfalt.

Dazu gehören auch das Pflanzen von Blühstreifen und die Einhaltung von Brachzeiten für stark beanspruchte Flächen - zum Wohle der Artenvielfalt.

Um eine möglichst lange Anbauperiode zu schaffen, werden Folienhäuser eingesetzt. Hier steigen die Temperaturen schon im  zeitigen Frühjahr in den (Pflanzen-)verträglichen Bereich.

Um eine möglichst lange Anbauperiode zu schaffen, werden Folienhäuser eingesetzt. Hier steigen die Temperaturen schon im zeitigen Frühjahr in den (Pflanzen-)verträglichen Bereich.

Tomaten, die im heimischen Garten oft erst ab August geerntet werden können, schaffen es so schon Ende Juni in die Gemüsetüte.

Tomaten, die im heimischen Garten oft erst ab August geerntet werden können, schaffen es so schon Ende Juni in die Gemüsetüte.

Der wärmende Folientunnel eignet sich auch  zur Anzucht von Jungpflanzen, die dann später ins Freiland gesetzt werden.

Der wärmende Folientunnel eignet sich auch zur Anzucht von Jungpflanzen, die dann später ins Freiland gesetzt werden.

Frischer Feldsalat und anderes Blattgemüse aus heimischen Anbau mitten im Winter? Das ist nur mit einem beheizten Glashaus zu schaffen.

Frischer Feldsalat und anderes Blattgemüse aus heimischen Anbau mitten im Winter? Das ist nur mit einem beheizten Glashaus zu schaffen.

Ab dem Frühjahr wachsen hier dann die Hitzespezialisten unter den Gemüsesorten: Die Südländer Aubergine, Paprika, Tomaten und feurige Chilis fühlen sich hier zu Hause.

Ab dem Frühjahr wachsen hier dann die Hitzespezialisten unter den Gemüsesorten: Die Südländer Aubergine, Paprika, Tomaten und feurige Chilis fühlen sich hier zu Hause.

Was aus eigenem Anbau saisonbedingt nicht möglich ist, wie zum Beispiel die Tomate im Februar, das beschaffen wir aus unserem in über 40 Jahren gewachsenem Netzwerk aus ökologisch zertifizierten Zulieferern.

Was aus eigenem Anbau saisonbedingt nicht möglich ist, wie zum Beispiel die Tomate im Februar, das beschaffen wir aus unserem in über 40 Jahren gewachsenem Netzwerk aus ökologisch zertifizierten Zulieferern. So bleibt die Gemüsetüte auch im Winter schön bunt.

Unsere Partner

Auch mit der fruchtbaren Erde der Münchener Schotterebene und der herrlichen Sonne Südbayerns haben wir es noch nicht geschafft, im Winterhalbjahr Tomaten zu ernte oder Bananenbäume dauerhaft zu kultivieren… Um unseren Kunden aber dennoch rund ums Jahr Abwechslung bieten zu können, haben wir uns ausgewählte Zulieferer gesucht, die unseren hohen Ansprüchen genügen und für bestes Obst und-Gemüse in Bio-Qualität zu sorgen.

Unser Mitarbeiter Martin Reinert steht Ihnen für alle Fragen zu Mein Grünzeug gerne zur Verfügung

Martin Reinert
Telefon 089 31774224
E-Mail martin.reinert(at)augustinum.de