Informationen für Patient*innen der Augustinum Klinik München während der Corona Pandemie

Wir sind für Sie da. Gerade jetzt.

Wir haben in den letzten Wochen viele Maßnahmen ergriffen, um unsere Patient*innen und Mitarbeiter*innen vor einer Ansteckung mit COVID-19 zu schützen:

  • Verpflichtender Mund-Nase-Schutz (MNS) für alle Patient*innen und Mitarbeiter*innen (Patient*innen erhalten bei Aufnahme einen MNS) seit Ende März 2020
  • Einrichtung einer Isolierstation für COVID-19-Erkrankte und Verdachtspatient*innen, die eine räumliche und personelle Trennung von allen anderen Abteilungen/Stationen der Klinik sicherstellt
  • Stabile Personalbesetzung in allen Bereichen
  • Einrichtung eines gesonderten Abstrichraums mit separatem Eingang
  • Konsequentes Screening- und Risikokonzept bei stationären Aufnahmen
  • Tragen von FFP-Masken bei aerosolbildenden Tätigkeiten unabhängig vom Corona-Status der Patient*innen
  • Lagerbestände an persönlicher Schutzausrüstung für mindestens drei Wochen
  • Regelmäßige Schulungen aller Mitarbeiter*innen hinsichtlich Hygiene und dem Tragen von Schutzkleidung
  • Täglicher Krisenstab mit sofortigen Anpassungen an das aktuelle Geschehen
  • Tägliche Mitarbeiter*innen-Information zur aktuellen Corona-Entwicklung

Covid-19 Infektions-Verdacht: Was ist zu tun?

Haben Sie Symptome eines Atemwegsinfektes (Fieber, Atemnot, Husten, Kopfschmerzen, ggf. Durchfall)? Bitte bewahren Sie Ruhe und gehen Sie nicht ins Krankenhaus oder zum Arzt, sondern:

Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen:

  • Kontaktieren Sie Ihren Hausarzt telefonisch
  • oder den Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117

Kommen Sie nicht sofort in unsere Klinik!

Für ambulante Tests kontaktieren Sie den Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117

Wenn Ihr Hausarzt oder der ärztliche Bereitschaftsdienst Sie einweist, stehen wir Ihnen nach telefonischer Rücksprache zur Verfügung: Bitte rufen Sie uns vorher an unter der Telefonnummer 0800-7097 000

Vorläufige Besuchsregelung

Über die aktuellen Besucherregeln informieren wir Sie direkt auf der Startseite der Augustinum Klinik München

Veranstaltungen abgesagt

Veranstaltungen für Patient*innen und Interessierte sind vorsorglich abgesagt. Die Absage gilt vorerst bis auf Weiteres.

Über die Weiterführung werden wir Sie im Bereich Veranstaltungen auf unserer Webseite informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Hilfen und Tipps

Wir haben für Sie die wichtigsten Telefonnummern und Anlaufstellen bei Gesundheitsfragen, sozialer und wirtschaftlicher Hilfen in München, Kreis Dachau und Fürstenfeldbruck aufgelistet.

Wichtige Telefonnummern und Anlaufstellen!, PDF 492.7KB

Im Video erklärt – auf die Details kommt es an

Bei Handhygiene und Abstandsregeln kommt es auf die Details an. So geht's richtig:


Wie wasche ich meine Hände richtig?


Wie desinfiziere ich meine Hände richtig?


Diese Hygienetipps helfen im Alltag!

Informationen für Sie

Es kann schwierig sein, in der Fülle der Nachrichten den Überblick zu behalten. Aktuelle Informationen finden Sie auf folgenden Seiten, die wir Ihnen empfehlen können:

Robert Koch Institut

Bayerisches Staatsministerium für Familie und Soziales

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

BR24 – Darüber spricht Bayern

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

#Jedermenschzählt

Mit einer Sachspende helfen!

Der Schutz der Menschen unserer Augustinum Klinik München steht für uns an erster Stelle. Da wir einen hohen Verbrauch an Schutzkleidung für alle Mitarbeiter*innen haben, freuen wir uns über Sachspenden.

Dringend benötigt werden insbesondere:

  • Mund-Nase-Schutz
  • FFP-Masken
  • Schutzbrillen
  • Schutzkittel
  • Medizinische Handschuhe

Bitte setzen Sie Sich mit uns vorab in Verbindung. Ihre Ansprechpartner:
Irene Plümer-Müller und Samuel Bayer

Wir freuen uns über Ihren Anruf 089 70 98 512 oder eine E-Mail

Mit einer Geldspende helfen!

Folgen Sie uns auf unseren Profilen in den Sozialen Netzwerken