Novocento. Die Legende vom Ozeanpianisten

Aumühle

Schauspiel mit Hajo Mans

Wir sind in den 1920er Jahren, in der goldenen Zeit des Jazz. An Bord des Ozeandampfers Virginian spielt die Atlantic Jazz Band mit ihrem Pianisten Danny Boodman T.D. Lemon Novecento, dem besten Pianisten, den der Ozean jemals gehört hat. Die Töne, die Novecento dem Klavier entlockt, entstammen anderen Sphären, so, als finge er den unendlichen Reichtum der Welt ein. Einer Welt, die Novecento jedoch nie gesehen hat und auch nie sehen wird, denn er ist als Waise auf diesem Schiff geboren und wird es bis zu seinem Untergang in den Wirren des Zweiten Weltkrieges kein einziges Mal verlassen. 


Es ist die Geschichte einer besonderen Freundschaft, und zugleich ein poetisches Stück über die Macht der Fantasie, über ihr Vermögen, Grenzen zu überschreiten und Menschen zu verbinden. Hajo Mans erzählt als Trompeter Tim Tooney diese einzigartige Geschichte seines Freundes Novecento und erweckt sie auf der Bühne zum Leben – beeindruckend und bildgewaltig inszeniert von Rena Zieger. 
Die Zuschauer erwartet eine bewegende und mitreißende Aufführung, die von wunderschöner Musik und tollen Bildern einer großflächigen Beamer-Projektion begleitet wird.
 

Ort

Theatersaal des Augustinum Aumühle, Mühlenweg 1, 21521 Aumühle

 

Uhrzeit
19:00 Uhr
Eintritt
12 Euro
Veranstaltungsart
Schauspiel
Vortragende/-r
Hajo Mans