Das Grüne Band: Grenzgang

Essen

Eine Deutschlandwanderung an der Grenze, die das Land teilte

Multi-Visions-Show von Roland Marske

Über 40 Jahre war Deutschland geteilt. Mitten durch das Land lief eine 1.393 Kilometer lange Grenze. Selbst im Schatten dieser Grenze aufgewachsen, hat sich der Fotojournalist Roland Marske zu Fuß, mit Rucksack, Zelt und Kamera auf eine außergewöhnliche Reise begeben. Die Deutschlandwanderung geht über die Berge von Vogtland, Schiefergebirge, Rhön und Harz, durch die Täler der Saale, Werra und Elbe, durchstreift Altmark und Lüneburger Heide und führt uns zu Burgen, Klöstern und mittelalterlichen Fachwerkstädtchen bis an die Ostsee, ans Meer. Meisterhaft fotografiert, ergreifend, mit viel Witz und Geschichtskenntnis erzählt, teilt Roland Marske die Gedanken und Erfahrungen von seinem „Grenzgang“ und lässt Sie teilhaben an seinem Abenteuer im eigenen Land!

 

Bild: Roland Marske

Ort

Theater

Uhrzeit
19:30 Uhr
Eintritt
10 Euro, ermäßigt 8 Euro
Veranstaltungsart
Multi-Visions-Show
Vortragende/-r
Roland Marske