Wo Barthel den Most holt

Freiburg

Halbtagesfahrt zum Öko-Weingut Hug

Die Redensart „Wissen, wo Barthel den Most holt“ verweist auf die letzte Reifezeit nach St. Bartholomäus. Dann, sagen die Winzer, verleiht jeder Sonnenstrahl den Trauben die entscheidende Süße. Kurz vor der Lese besuchen wir das Öko Weingut Hug in Pfaffenweiler. Hier im Schneckental ist der Rebenanbau schon seit dem Jahre 716 nachgewiesen. Mario und Manuela Hug bewirtschaften den traditionsreichen Familienbetrieb seit über 15 Jahren ökologisch, ganz im Einklang mit der Natur. Aber worin liegt der Unterschied zur konventionellen Weinherstellung? In der gemütlichen Straußwirtschaft "Zur alten Küferei" darf dann probiert und gevespert werden.

Im Preis inbegriffen sind Bustransfer, Führung,  Verkostung von 5 Weinen, ein Begrüßungsgetränk, Vesper und Begleitung von Mitarbeiter*innen des Augustinum Freiburg. Anmeldung ab sofort am Empfang unter E-Mail: frb.empfang(at)augustinum.de bis Sonntag, 14.04.

 

Bildnachweis: Weingut Hug

Ort

Seniorenresidenz Augustinum Freiburg

Weierweg 10

79111 Freiburg

Uhrzeit
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Eintritt
55 €
Veranstaltungsart
Halbtagesfahrt
Veranstaltungsreihe
FAHRT DURCH'S LÄNDLE