Naturfotografien eines Musikers

Heidelberg

Vernissage zur Fotoausstellung von Siegfried Westphal

„Ich liebe das Schöne. Schönes finden wir in der Kunst, in der Literatur, in der Musik. Und vollendete Schönheit finden wir in der Natur.“ (Siegfried Westphal)

Schon als Jugendlicher begeisterte sich Siegfried Westphal für die klassische Musik - und mit seiner Tätigkeit als Cellist, Musikpädagoge und Orchesterdirigent wurde diese Leidenschaft zu seinem Hauptberuf. Unter anderem ist Siegfried Westphal an der Musikschule Bünde tätig und leitet das Sinfonieorchester der Schaumburger Landschaft. In den letzten Jahren wuchs gleichzeitig sein Interesse an der Naturfotografie. Das Ergebnis sind hunderte von Naturfotografien und schließlich auch diverse Ausstellungen in seiner Ostwestfälischen Heimat und zuletzt auch in der Zentralbibliothek in Hamburg. Nun macht sich Siegfried Westphal mit seinen Bildern auf die Reise nach Heidelberg und präsentiert sie in der Galerie im Augustinum.

Doch warum wird ein leidenschaftlicher Musiker zu einem ebenso passionierten Naturfotografen? Warum genügt ihm nicht ein künstlerisches Feld als „Lebensding“? Darüber spricht Siegfried Westphal bei dieser Vernissage mit dem Augustinum-Kulturreferenten Max Hilker und erzählt die Geschichte hinter seinen Bildern.

Diese Fotoausstellung ist bis Anfang März 2023 zu sehen.

Bildnachweis (c) Horst Döring

Uhrzeit
15:30Uhr
Eintritt
frei
Veranstaltungsreihe
GALERIE IM AUGUSTINUM