Schmetterlinge im Ohr

Heidelberg

Hinreißende Komödie über die Schwierigkeiten der Kommunikation und den verlockenden Charme der Ignoranz

Frankreich 2022, 94 Min.
Regie: Pascal Elbé
mit Sandrine Kiberlain, Valérie Donzelli

Antoine ist ein Geschichtslehrer in seinen frühen Fünfzigern und ein Ignorant der Extraklasse. Erst als er in der Schule den Feueralarm nicht hört, ist Antoine gezwungen, sich der unangenehmen Tatsache zu stellen: Er ist schwerhörig! Mit dem Einsatz von Hörgeräten bekommt er dann plötzlich alles mit, was er sonst entspannt ausblenden konnte: Seine demente Mutter, seine überforderte Schwester, die von ihm jahrelang brüskierte Lehrerschaft. Nur ein einziger Mensch bedrängt ihn nicht: Violette, die kleine Tochter seiner Nachbarin Claire, die seit dem Tod ihres Vaters nicht mehr spricht. Plötzlich nimmt er gegen seine Natur Anteil an anderen Menschen und mehr noch: er verliebt sich in Violettes Mutter Claire. Aber seine Hörgeräte sind kein Garant für gute Verständigung, denn die will gelernt sein…

Getragen von der Komik, die entstehen kann, wenn Menschen aneinander vorbeireden, nähert sich Schauspieler und Regisseur Pascal Elbé in „Schmetterlinge im Ohr“ spielerisch einem existentiellen Thema: dem Unabänderlichen im Leben und der Chancen, die darin liegen, die Herausforderungen anzunehmen.

Bildnachweis: (c) Neue Visionen Filmverleih GmbH

Uhrzeit
17:00Uhr
Eintritt
7 Euro, ermäßigt 5 Euro
Veranstaltungsreihe
CINEMA AUGUSTINUM