Neuseeland & Südpazifik – Acht Monate am schönsten Ende der Welt

Heidelberg

3D-Live-Reportage mit Stephan Schulz

Kia Ora – Willkommen im Neuseeland! Acht intensive Monate war der 3D-Fotograf Stephan Schulz per Camper, Kajak und zu Fuß in Neuseeland und im Südpazifik unterwegs. Er wanderte durch Regenwälder und über verschneite Bergpässe, kraxelte auf Gletschern, paddelte entlang traumhafter Küsten und erkundete Höhlen mit ihren fossilen Schätzen. Mit Hubschrauber, Drohne und sogar per Fallschirm fotografierte er Neuseeland auch aus der Luft. Unterwasser erkundete er die mit Korallen bewachsenen Steilwände des berühmten Milford Sound und begab sich in die Vielfalt der Kelpwälder vor den Poor Knight Islands. 

Bei all diesen Naturschätzen beleuchtet Stephan Schulz auch kritische Themen wie das Stranden von Walen oder Umweltschäden durch eingeschleppte Raubtiere. Außerdem lernte er auf seiner Reise einige interessante Menschen kennen: So begegnete er Schafzüchtern, die ihre Hunde zu wahren Meisterhelfern trainieren, und begleitete Maori in einem für sie heiligen Fluss auf der Suche nach dem Halbedelstein Jade.

Tauchen Sie ein in einen überwältigenden 3D-Bilderrausch – ein plastisches visuelles Erlebnis, welches im Bereich der Live-Reportage einzigartig im deutschsprachigen Raum ist!

Als Einstimmung zeigt das Cinema Augustinum am 1. März den neuseeländischen Kinofilm Whale Rider.

Eine Kooperation des WunderWelten-Festivals mit dem Augustinum

Tickets erhalten Sie ab sofort im Vorverkauf unter https://augustinum-heidelberg.reservix.de sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Anschluss an andere Veranstaltungen im Augustinum.

Bildnachweis: Stephan Schulz

Ort

Augustinum Heidelberg, Jaspersstraße 2, 69126 Heidelberg

Uhrzeit
17:00 Uhr
Eintritt
Vorverkauf: 15/13 Euro, ermäßigt 11/9 Euro
Abendkasse: 17/15 Euro, ermäßigt 13/11 Euro
(inkl. 3D-Brille)
nummerierte Platz-Tickets, zwei Preiskategorien
Veranstaltungsart
Reisereportage
Vortragende/-r
Stephan Schulz
Veranstaltungsreihe
WUNDERWELTEN