Tanzen in allen (Lebens-)Lagen

Fördermagazin

Das Tanzprojekt der Schauburg in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen war ursprünglich als großes inklusives Projekt der Augustinum Heilpädagogische Tagesstätten mit verschiedenen Veranstaltungsorten in den Osterferien geplant.

Aufgrund der Umstände wurde es nun zu einem exklusiven Workshop für die heilpädagogische Augustinum Tagesstätte in München-Moosach, die Nachmittagsbetreuung für Kinder und Jugendliche mit geistiger Beeinträchtigung anbietet. Der Workshop war im wahrsten Sinne des Wortes fantastisch. Angeleitet durch die Choreographin Ceren Oran und die Musikerin Milly Groz tanzten die Kinder, was das Zeug hielt: liegend, sitzend oder stehend, und immer kreativ. So durfte sich jeder im Raum eine eigene Insel schaffen, dieser einen Namen geben und sie als Rückzugsort benutzen. Eine gelungene Veranstaltung, die im Herbst Wiederholung finden soll. Damit sie inklusiv und an mehreren Orten stattfinden kann, freuen wir uns über Spenden für die Busfahrten unserer Kinder dorthin.

Weitere besondere Projekte der Pädagogischen Einrichtungen >