Europa-Urkunde 2021 für die Samuel-Heinicke-Fachoberschule

SHF

Staatsministerin Melanie Huml überreicht die Auszeichnung

Die Samuel-Heinicke-Fachoberschule des Augustinum in München-Pasing wurde für ihr Engagement für den europäischen Gedanken mit der Europa-Urkunde 2021 geehrt. Melanie Huml, Staatsministerin für Europaangelegenheiten und Internationales, hat die Urkunde am Montag, 18. Oktober, in der Samuel-Heinicke-Fachoberschule (SHF) verliehen. 

Das Engagement der Schule für Europa begann vor fast zehn Jahren mit einzelnen Projekten und wurde im Laufe der Jahre auf schuljahresbegleitende Angebote ausgeweitet. Seit 2012 haben Schüler*innen der Samuel-Heinicke-Fachoberschule an Erasmus-Programmen mit Irland, Polen, der Slowakei, Lettland und Schweden teilgenommen. In diesem Zusammenhang fanden zahlreiche internationale einwöchige Begegnungen mit verschiedenen Schwerpunktthemen statt. In international besetzten Kleingruppen tauchten die hörenden und gehörlosen Schüler*innen in die interkulturelle Arbeits- und Studienwelt ein. Neben der englischen Sprache unterhielten sich gehörlose Schüler*innen dabei in ihrer jeweiligen Gebärdensprache. 

„Als Förderschule mit integrativem Konzept fühlen wir uns einem unterstützenden Miteinander in einer starken Gemeinschaft besonders verpflichtet“, betont Schulleiterin Brigitte Schorer. „Daher ist es uns ein großes Anliegen, die demokratischen Werte sowie das Interesse an Völkerverständigung und dem Europagedanken besonders unter Jugendlichen weiter zu stärken.“ 

Bilinguales Lernen in den Wahlpflichtfächern „Internationale Politik“ und „International Business Studies“, Studienreisen mit EU-Bezug nach Brüssel und Straßburg sowie die Teilnahme an EU-Bildungsprogrammen, ein Club Europa und ein jährlicher Europatag sind weitere Beispiele für die Europa-Begeisterung der Schulfamilie. Im August 2020 wurde die Samuel-Heinicke-Fachoberschule bereits als Botschafterschule des Europäischen Parlaments zertifiziert. So steht die Verleihung der Europa-Urkunde 2021 in einer Reihe weiterer Auszeichnungen, mit denen das Engagement der Schule für Europa gewürdigt wurde. Zuletzt erhielt die SHF-Schülerzeitung „Europablatt“ den Sonderpreis „Europa“ des Schülerzeitungswettbewerbs der Länder. 

 

Bild: Staatministerin Melanie Huml (links) verleiht Schulleiterin Brigitte Schorer zusammen mit Staatssekretärin Anna Stolz, StMUK (rechts), die Europa-Urkunde 2021