Welcome Home Elvis

Mölln

Ein musikalisches Schauspiel von und mit Hajo Mans

Regie: Rena Zieger

Am 26. März 1960 kam es zum ersten gemeinsamen Fernsehauftritt von Frank Sinatra und Elvis Presley in der legendären „Timex“-Show, die im berühmten Fontainebleau Hotel in Miami aufgezeichnet wurde.

Warum dies der einzige gemeinsame Auftritt dieser beiden grundverschiedenen Superstars blieb, das zeigt Hajo Mans in seinem Bühnenstück „Welcome Home Elvis“.

Unmittelbar vor der Show sehen wir Sinatra und Elvis jeweils in deren Künstlergarderoben und dürfen Zeuge sein, wie die Beiden über sich, den Anderen und das Leben im Allgemeinen reden und sinnieren.

Außerdem hat jeder hat seine eigenen Songs, zu denen auch spannende und teilweise berührende, manchmal auch witzige Geschichten gehören.

Alle Songs werden von Hajo Mans live gesungen.

Es offenbart sich eine tiefe Rivalität und ein Generationenkonflikt zwischen den Beiden, wodurch der bevorstehende Auftritt noch kurz vor der Aufzeichnung zu platzen droht. Wie sie es dennoch schaffen, am Ende der Show ein Duett zu singen und dabei ungetrübte Harmonie zu demonstrieren, das sehen Sie in der rund 75-minütigen Theatershow.

Der Schauspieler und Sänger Hajo Mans verkörpert Sinatra und Elvis auf seine ganz spezielle Art und lässt dabei die Zuschauer*innen sowohl hinter die Kulissen der „Timex“-Show blicken als auch tief ins Seelenleben der beiden Protagonisten.

Freuen Sie sich auf ein besonderes, musikalisches Schauspiel!

Tickets erhalten Sie an der Tageskasse.

 

Ort
Theater
Uhrzeit
17:00 Uhr
Eintritt
11 Euro/ 9 Euro erm.
Veranstaltungsart
Musikalisches Schausüiel
Vortragende/-r
Hajo Mans