Helenes Stimme

Schweinfurt

Marianne Jauernig-Revier liest Sanne Jellings

Helene und Maria, zwei Mädchen im 19-Jahrhundert, die in einem Pfarrhaushalt alles lernen sollen, was sie als künftige Ehefrau wissen müssen. Marie ist angepasst und hofft auf eine glückliche Zukunft. Helene kämpft, legt als Externe ihr Abitur ab und wird Lehrerin. Das Buch schildert zwei Lebenswege von Frauen und gibt dabei interessante Einblicke in die damalige Lebenswelt. 

Ort

Augustinum Schweinfurt, Ludwigstr. 16, 97421 Schweinfurt

Uhrzeit
16:00 Uhr
Eintritt
Eintritt frei
Veranstaltungsart
Lesung
Vortragende/-r
Marianne Jauernig-Revier
Veranstaltungsreihe
LESEZEICHEN