Kevin Pfister Solo

Schweinfurt

Jazz-Piano aus Schweinfurt

Kevin Pfister fand früh seine Berufung zum Klavier, als er im Jahr 2007 seine musikalische Ausbildung bei Michael Schöner an der Musikschule Schweinfurt begann. Mit dem Wechsel an das musische Celtis-Gymnasium in Schweinfurt wurde seine Begeisterung für Musik weiter gefördert. 

Von Oktober 2018 bis Juli 2023 absolvierte Kevin Pfister erfolgreich sein Studium Jazz-Klavier bei Tine Schneider und Prof. Bernhard Pichl im künstlerischen sowie künstlerischpädagogischen Bachelorstudiengang. Im März 2023 schloss er die Zertifikatsstudiengänge klassisches Klavier bei Rudolf Ramming und Musiktheorie bei Prof. Almut Gatz ab.

Aktuell ist er am Conservatorium van Amsterdam im Bachelorstudiengang Jazz-Klavier bei Rob van Bavel eingeschrieben, nachdem er dort bereits im Wintersemester 2021 als Erasmus-Student Unterricht bei Karel Boehlee, Harmen Fraanje und Hans Vroomans u.a. erhielt. Parallel dazu studiert er seit Oktober 2023 im Masterstudiengang Jazz-Komposition/Arrangement bei Prof. Marko Lackner an der Hochschule für Musik Würzburg.

Das Konzertprogramm besteht aus Eigenkompositonen und Arrangements. Kevin Pfisters KomposiƟonen sind insbesondere von der Klangästhetik der klassischen Solo Klavierliteratur geprägt, da der Beginn seiner musikalischen Ausbildung rein klassisch war.

 

Foto: Julius Prenzel

Ort

Augustinum Schweinfurt, Ludwigstr. 16, 97421 Schweinfurt

Uhrzeit
19:00 Uhr
Eintritt
Bewohner: 10 Euro
Gäste: 12 Euro

VVK: Buchhandlung Collibri
Karten an der Abendkasse
Veranstaltungsart
Konzert
Vortragende/-r
Kevin Pfister (Piano)