Anne-Sophie Mutter – Vivace

Stuttgart-Sillenbuch

Dokumentation; D 2023; 91 Min; FSK 0 Jahre

Im zarten Alter von 13 Jahren wurde Anne-Sophie Mutter von Stardirigent Herbert von Karajan entdeckt. Es folgt eine beispiellose Weltkarriere. Über sich selbst hat sie mal gesagt: „Wenn Sie mich kennenlernen wollen, müssen Sie mich auf der Bühne erleben“. Fragen nach ihrem Privatleben schätzt sie nicht. Wie porträtiert man also eine solche Ausnahmekünstlerin?
Filmemacherin Sigrid Faltin wählte den Ansatz, die Künstlerin in ungewöhnliche Gesprächssituationen zu versetzen, um über den Dialog einen Zugang zu ermöglichen. Durch selbstgewählte Gesprächspartner wie Tennisstar Roger Federer, den New Yorker Magier Steve Cohen, ihren langjährigen Pianisten Lambert Orkis und vielen mehr zeigt sich Anne-Sophie Mutter ganz privat nicht nur als Musikerin, sondern auch als sportliche, politisch und sozial engagierte Frau. Mit filmischen Ergänzungen aus dem Archivmaterial der letzten fünf Jahrzehnte wird dem Publikum so ein nahes Portrait geschaffen.

Bildnachweis: (c) Filmwelt Verleihagentur GmbH

Ort

Theater im Augustinum Stuttgart-Sillenbuch; Florentiner Straße 20; 70619 Stuttgart

Uhrzeit
19:00 Uhr
Eintritt
Eintritt 5 Euro; Gäste 7 Euro
Veranstaltungsart
Kino
Vortragende/-r
Regie: Sigrid Faltin
Mit Anne-Sophie Mutter, Roger Federer, John Williams u.a.
Veranstaltungsreihe
Cinema Augustinum