Guy de Maupassant: Das Haus Tellier

Überlingen

Ein Klassiker von Guy de Maupassant

Das Haus Tellier liegt mitten in einem kleinen Hafenstädtchen in der Normandie.
Madame führt ein Haus mit „Damen der öffentlichen Hand“, ist wohl angesehen und regiert ihre Bienen mit freundlicher Bestimmtheit.
In der Kneipe im Erdgeschoss verkehren die Hafenarbeiter, Matrosen und die Kleinbürger der Stadt. Im 1. Stock gibt sich die besserwe gesellschaft die Klinke in die Hand.
Denn für die Männer, nicht nur der besseren Gesellschaft, ist das "Haus Tellier" voller Annehmlichkeiten und dient der Entspannung und Erquickung. 
Doch weh, eines Tages hängt ein Zettel an der Türe „geschlossen wegen Firmung“- und damit beginnt unsere Geschichte….
Eine herrlich komisch-erotische Novelle des großen Maupassant, umrahmt von Musik der Zeit, ein spätsommerlicher Mitternachtstraum, aus Gründen des allgemeinen Interesses um 18:00 Uhr nachmittags. Viel Vergnügen!

Ort

Theatersaal des Augustinum Überlingen Mühlbachstr. 2 88662 Überlingen

Uhrzeit
18:00 Uhr
Eintritt
Der Eintritt ist frei, wir danken für einen freiwilligen Obolus
Vortragende/-r
Es lesen Heinz Gottschalk, Rosemarie Scholz & Helga Storz