Bekannt für außergewöhnliche Kulturveranstaltungen

Öffentliche Veranstaltungen im Augustinum Schweinfurt

 

Als Seniorenresidenz hat sich das Augustinum Schweinfurt mit seinem herausragenden Kulturprogramm einen Namen gemacht und ist eine kulturelle Institution in der Stadt. Kooperationen mit externen Veranstaltern bereichern das Kulturprogramm.

Schwanengesang
Ort

Augustinum Schweinfurt, Ludwigstr. 16, 97421 Schweinfurt

Uhrzeit
19:00 Uhr
Eintritt
Bewohner: 10 Euro Gäste: 12 Euro VVK: Buchhandlung Collibri Karten an der Abendkasse
Veranstaltungsart
Konzert
Vortragende/-r
Sebastian Köchig, Tenor
Michael Lörcher, Klavier

Franz Schuberts große Liedkunst: Der „Schwanengesang“, seine letzte größere Komposition. Die Sammlung wurde von Schuberts Verleger ein Jahr nach dessen Tod zusammengestellt und veröffentlicht. Gesang und Klavier verweben sich hier mit äußerster Konsequenz ineinander und vertonen Gedichte von Ludwig Rellstab, Heinrich Heine und Johann Gabriel Seidl.

Der Pianist Michael Lörcher lehrte 39 Jahre lang an der Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen und betreute zahlreiche Musikprojekte in der Region. Der Tenor Sebastian Köchig singt seit 2013 im Opernchor des Staatstheater Nürnberg.

 

Foto: Klaus-Dieter Hahn

Die Herrlichkeit des Lebens
Ort

Augustinum Schweinfurt, Ludwigstr. 16, 97421 Schweinfurt

Uhrzeit
16:00 Uhr
Eintritt
Eintritt frei
Veranstaltungsart
Lesung
Vortragende/-r
Marianne Jauernig-Revier

Überlebensgroß ist der Mythos Franz Kafka, deshalb wird Frau Jauernig-Revier den Schriftsteller zuerst in einem kurzen Lebensabriss in Erinnerung bringen. Der lesenswerten Roman von Michael Kumpfmüller über die glückliche Zeit Kafkas mit Dora Diamant wird direkt im Anschluss vorgestellt:

Kumpfmüller wirft ein helles, fast heiteres Licht auf den berühmten Dichter und zeichnet liebevoll und diskret einen Menschen, der in seinem letzten Jahr die große Liebe findet und sein Leben in die Hand nimmt, bevor es dafür zu spät ist. Im Sommer 1923 lernt der bereits kranke Franz Kafka, die 25-jährige Dora Diamant in einem Ostseebad kennen. Und innerhalb weniger Wochen tut er, was er selbst nicht für möglich gehalten hat: Er entscheidet sich für die Liebe und für das Zusammenleben mit einer Frau.

Erfindung, Umbruch, Revolution
Ort

Augustinum Schweinfurt, Ludwigstr. 16, 97421 Schweinfurt

Uhrzeit
18:00 Uhr
Eintritt
Eintritt frei
Veranstaltungsart
Vortrag
Vortragende/-r
Jan Soldin
Leiter Museum Otto Schäfer

Die Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg im 15. Jahrhundert löste eine Medienrevolution aus, die ihresgleichen sucht. Luther, die Kirchenspaltung und viele Folgeereignisse in der Geschichte wären nicht möglich gewesen, hätten Ideen nicht schnell und relativ kostengünstig als Flugblätter an ein immens großes Publikum verbreitet werden können. Der Referent Jan Soldin, Leiter des Museum Otto Schäfer, das auf alte Drucke spezialisiert ist, schlägt immer wieder einen Bogen zu unserer Gegenwart: Denn mit dem Internet-Zeitalter leben wir heute in einer vergleichbar umfassenden Medienrevolution. Was können wir noch heute von der Zeit Gutenbergs und Dürers lernen? Ist analoges Drucken noch relevant und wie steht es um die Werkstätten heute?

Ein Märchen für Erwachsene
Ort

Augustinum Schweinfurt, Ludwigstr. 16, 97421 Schweinfurt

Uhrzeit
19:00 Uhr
Eintritt
Bewohner: 10 Euro Gäste: 12 Euro VVK: Buchhandlung Collibri Karten an der Abendkasse
Veranstaltungsart
Kammerspiel
Vortragende/-r
Cornelia Thiele, Spiel
Thomas Kieck, Gitarre

Die Welt der Märchen ist nicht nur für Kinder phantasievoll und abenteuerlich. Auch für Erwachsene bietet sie etwas ganz Besonderes: die Möglichkeit, in längst vergangene Kinderträume zu schauen und sich von der Poesie der Geschichte verzaubern zu lassen. Der Held Ruslan ist auf der Suche nach seiner geliebten Ludmilla, die in der Hochzeitsnacht von einem listigen Zwerg entführt wurde. Aber auch drei Nebenbuhler haben es auf die Schöne abgesehen, und eine hinterlistige Hexe erschwert ihm mit böser Zauberei den Weg ...

Durch das ausdrucksstarke Spiel von Cornelia Thiele wird aus dieser amüsanten Geschichte ein ganz besonderes Erlebnis. Ob spannend oder romantisch – die jeweilige Stimmung wird von Thomas Kieck an der Gitarre mit Tonmalerei und Klangteppichen wunderbar unterstützt. Ein Märchenspiel, das den Staub des Alltags von der Seele wäscht. Erleben Sie die Lebendigkeit von Puschkins Märchenpoem in dieser beeindruckenden Inszenierung.

Cornelia Thiele und Thomas Kieck präsentieren unter dem Namen KIECK-Theater schon seit 1991 literarisch-musikalische Programme, in denen sich Schauspiel, Pantomime und Musik verbinden. Sie können auf bisher über 2500 Auftritte zurückschauen. Mit ihrer Mischung aus witzigen, dramatischen und nachdenklichen Klein-Kunststücken lassen sie die Zuschauer von Basel bis Rostock und von Bautzen bis Essen lachen, träumen, schmunzeln und ergriffen sein. Wer einmal beim KIECK-Theater war, kommt gern wieder!

 

Foto: Thomas Kieck

Simply Acoustic Live
Ort

Augustinum Schweinfurt, Ludwigstr. 16, 97421 Schweinfurt

Uhrzeit
19:00 Uhr
Eintritt
Bewohner: 10 Euro Gäste: 12 Euro VVK: Buchhandlung Collibri Karten an der Abendkasse
Veranstaltungsart
Konzert
Vortragende/-r
Rebecca King
Frank Leumer
Michael Fahrmeier

Mit drei Gitarren, Mandoline, Dobro, Bluesharp und mehrstimmigem Gesang präsentieren Simply Acoustic ausgewählte Songs aus den Federn von beispielsweise den Eagles, Neil Young, Carol King, James Taylor und Tom Petty. Dabei lassen sie kaum ein Fettnäpfchen aus und verirren sich regelmäßig auch in die Welt des Rock & Pops und der Country Music. So bekommen auch Sting, Phil Collins, Peter Frampton, Toto, Boston oder Tina Turner in akustischen Songversionen regelmäßig „ihr Fett weg“. Singer/Songwriterin Rebecca King bereichert das Trio mit einer Reihe selbst komponierter Songs. Eine bemerkenswerte und hochwertige Melange aus 50 Jahren Musikgeschichte.

 

Foto: Sandra Balting

Kontakt zum Kulturreferenten

Rainer Kraus
Telefon: 09721724-213
E-Mail: rainer.kraus(at)augustinum.de