Außer gewöhnlich - Kunst im Kontext geistiger Behinderung

Atelier Augustinum

Das Atelier Augustinum fördert geistig behinderte Künstlerinnen und Künstler mit einer besonderen Begabung.

Der Ateliergemeinschaft gehören zwölf Künstler an, daneben gibt es eine Kunstsammlung und eine Galerie. Diese stellt exklusiv die Werke der Schaffenden des Ateliers und weiterer Ausnahmekünstler internationaler Herkunft aus. In regelmäßigen Ausstellungen und Publikationen werden die Werke einzelner Künstler oder Künstlergruppen präsentiert.

Daneben kuratiert und organisiert das Atelier Augustinum Ausstellungen in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Museen in Europa.

Für zusätzliche Projekte, Ausstellungen und Produktionen der Künstler*innen mit geistiger Behinderung stehen keine Fördermittel des Kostenträgers zur Verfügung. Deshalb ist das Atelier Augustinum hier auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Spendenkonto

Augustinum Stiftung
IBAN: DE81 5206 0410 0205 2595 68 (Evangelische Bank)
Verwendungszweck: Atelier Augustinum

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.
Bitte teilen Sie uns dafür Name und Anschrift mit.

Hintergrundinformationen zur Einrichtung

Die Augustinum Werkstätten bieten für Menschen mit Behinderung vielfältige Tätigkeitsfelder, um sich mit den eigenen Fähigkeiten und Talenten produktiv einzubringen. Qualifizierte Betreuung und Förderung sind dabei eine Selbstverständlichkeit. Zugleich sind die Werkstätten ein ökonomisch ausgerichteter Produktionsbetrieb, der sich als anerkannter Partner von Industrie und Handwerk dem Wettbewerb am Markt stellt. Das Atelier Augustinum ist Teil der Augustinum Werkstätten.

Weitere Informationen zur Einrichtung >