Projekte

Spenden

So vielfältig die Projekte sind, so vielfältig ist der Bedarf an Förderung. Denn eines haben alle Projekte gemeinsam: Für ihre Umsetzung stehen uns keine Fördermittel des Kostenträgers zur Verfügung. Deshalb sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Spenden Sie jetzt und machen Sie gemeinsam mit uns das Unmögliche möglich!

 

Unsere Projekte

Digitale Frühförderung

Augustinum Frühförderstellen

Ausgerüstet mit iPads können Mitarbeiter*innen der Frühförderstellen gezielt die Kinder und Eltern in der Therapienutzung sowie im sicheren Umgang mit digitalen Medien schulen.

Mehr zum Projekt
Dreirad-Fahrrad von Van-Raam

Verkehrsunterricht

Augustinum Otto-Steiner-Schule

Derzeit können Schüler*innen mit geistiger Behinderung oft nicht am Verkehrsunterricht teilnehmen. Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Anschaffung eines Dreirad-Fahrrads um dies zu ändern.

Mehr zum Projekt

Snoezelenraum für die Wohnstätte

Augustinum Wohnstätten

Im Alltag sind Erwachsene mit geistiger Behinderung vielen Eindrücken und Reizen ausgesetzt. Unterstützen Sie mir Ihrer Spende die Anschaffung eines Snoezelenraums.

Mehr zum Projekt

Mut(h)-Mach-Insel

Augustinum Frühförderstellen

Im Garten der Frühförderstelle wollen wir eine naturnahe Entdeckungsparadies schaffen, in dem Kinder sich und ihren Körper erfahren, ihre Fähigkeiten trainieren und so ein stärkeres Selbstbewusstsein entwickeln.

Mehr zum Projekt
ID-Judoka der Augustinum Tagesstätten

Judoka

Augustinum Tagesstätten

Sport überwindet Hürden und schafft gemeinsame Ziele. Schon seit langer Zeit sind die ID-Judoka der Augustinum Tagesstätten auf vielen nationalen und internationalen Wettkämpfen vertreten.

Mehr zum Projekt
Eine Schülerin der Samuel-Heinicke-Realschule, die im Unterricht das iPad nutzt.

iPads für alle Schüler*innen

Augustinum Samuel-Heinicke-Realschule

Jedes Kind lernt anders – auch unsere gehörlosen und schwerhörigen Kinder der Samuel-Heinicke-Realschule. Der Gebrauch von Tablets im Unterricht fördert Kinder und Jugendliche so, wie es ihrem jeweiligen Lern- und Leistungspotenzial entspricht.

Mehr zum Projekt
Von einer Schülerin gemaltes Bild "Meine Traumturnhalle"

Elkofen in Bewegung

Augustinum Landschulheim Elkofen

Eine eigene Sporthalle mit Möglichkeiten zum Basketball- und Handballspielen, mit Klettertauen und Sprossenwänden – das ist der Traum der Schüler*innen des Landschulheim Elkofen. Doch die Realität an der Realschule für Jugendliche mit sozial-emotionalem Förderbedarf sieht derzeit anders aus...

Mehr zum Projekt

Wind im Gesicht

Augustinum Wohnstätten

Wind im Gesicht und das Gefühl von Geschwindigkeit kann - ein besonderes Erlebnis, das wir für gemeinsam mit Ihnen den Menschen in unserer Wohnstätte in der Konzellerstraße eröffnen möchten.

Mehr zum Projekt

Unterricht in Gebärdensprache

Augustinum Samuel-Heinicke-Fachoberschule

Für eine echte Teilhabe gehörloser Schüler*innen ist die Übersetzung des Unterrichts in Gebärdensprache eine wesentliche Grundlage.

Mehr zum Projekt
Innenaufnahme der neuen Augustinum Tagesstätte als Architektursimulation

Räume für Geborgenheit

Augustinum Tagesstätten

Sinnvoll strukturierter Raum bedeutet für Kinder mit Behinderung Sicherheit und Halt. Deshalb plant die Augustinum Tagesstätte einen Neubau, in dem 13 Gruppenräume nach dem „Würzburger Modell“ gestaltet werden. Pro Raum fallen rund 45.000 Euro an Mehrkosten an, die vom Kostenträger nicht übernommen werden.

Mehr zum Projekt

Fluthilfe

Augustinum Bad Neuenahr

Zahlreiche Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen der Augustinum Seniorenresidenz Bad Neuenahr sowie ihr nahes Umfeld haben durch das Hochwasser in Rheinland-Pfalz einen Großteil ihrer Existenz verloren.

Mehr zum Projekt
Künstler mit Down-Syndrom malt auf eine Leinwand

Außer gewöhnlich

Atelier Augustinum

Das Atelier Augustinum fördert geistig behinderte Künstlerinnen und Künstler mit einer besonderen Begabung. In regelmäßigen Ausstellungen und Publikationen werden die Werke einzelner Künstler oder Künstlergruppen präsentiert.

Mehr zum Projekt
Zwei Menschen mit geistiger Behinderung vor und auf einer Bank sitzend

Urlaub ohne Grenzen

Augustinum Wohnstätten

Menschen mit einer geistigen Behinderung haben kein Einkommen, mit dem sie «große Sprünge» machen können. Das Geld reicht auf Grund des Assistenzbedarfs nie für einen individuellen Urlaub, sondern meistens nur für ein oder zwei Wochen Gruppenurlaub im Jahr, zusammen mit anderen Menschen mit Handicap.

Mehr zum Projekt

Spendenkonto

Augustinum Stiftung
IBAN: DE81 5206 0410 0205 2595 68 (Evangelische Bank)
BIC: GENODEF1EK1

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.
Bitte teilen Sie uns dafür Name und Anschrift mit.