Freiräume für Menschen mit Demenz

Augustinum Sanatorien

Das Augustinum bietet mit dem Sanatorium Schwindegg östlich von München und dem Itzel-Sanatorium bei Bonn zwei behütende Häuser für Menschen mit Demenz auf einem sehr hohen Pflege- und Betreuungsniveau. 
Die beiden stationären Pflegeeinrichtungen sind vorwiegend auf die Versorgung von Menschen mit Demenz spezialisiert und eröffnen ihren Bewohnerinnen und Bewohnern neue Freiräume trotz gesundheitlicher Einschränkungen.
 

Behütende stationäre Pflege

Wenn die alltäglichen Dinge des Lebens in Vergessenheit geraten und die Persönlichkeit eines Menschen sich verändert, ist das schwer zu akzeptieren – für die Betroffene, den Betroffenen selbst, aber auch für ihre/seine Angehörigen. Ob fortschreitende Demenz oder Alzheimer, pflegende Angehörige gelangen hier an ihre Grenzen.

Die beiden Augustinum Sanatorien bauen auf Herzlichkeit und Professionalität. Rund um die Uhr engagieren sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit gerontopsychiatrischer Kompetenz und langjähriger Erfahrung für das Wohlbefinden der Bewohner*innen. Die warme Atmosphäre, Höflichkeit und eine respektierende Betreuung lassen auch individuelle Lebensformen gelten.

Beide Augustinum Sanatorien sind behütende Häuser mit gesetzlichen Vorgaben nach dem Betreuungsrecht und nach dem Pflegeversicherungsgesetz anerkannte stationäre Pflegeeinrichtungen. Je nach Pflegegrad erhalten die Bewohnerinnen und Bewohner deshalb Leistungen aus der Pflegeversicherung. Fragen dazu beantworten wir gerne individuell.
 

Das Itzel-Sanatorium

Das Itzel-Sanatorium liegt nahe dem Ortskern von Oberkassel – einem gepflegten Vorort von Bonn. Eine überschaubare Welt mit guter Infrastruktur, Geschäften, Cafés und vielem mehr. Die Rheinpromenade mit Blick auf Bonn ist in wenigen Minuten vom Sanatorium aus erreichbar. Das Haus profitiert von der hervorragenden Verkehrsanbindung der früheren Bundeshauptstadt.

Die Villa des Itzel-Sanatoriums thront über dem Rhein, mit Terrasse zum Fluss und altem Baumbestand. Das ganze Haus strahlt Geborgenheit und die Atmosphäre eines gepflegten Privathauses aus und ist doch so offen und großzügig konzipiert, dass kein Gefühl der Enge oder Begrenzung entsteht. 59 mit eigenen Möbeln eingerichtete Wohnungen, alle mit eigenem Badezimmer, ermöglichen hier individuelles Wohnen im Alter.

Download-Angebote des Itzel-Sanatoriums

Informationsblatt nach § 3 WBVG, PDF 383.4KB

Preisliste, PDF 74.4KB

Mustervertrag, PDF 328.1KB

Anmeldung, PDF 59.1KB

Kontakt zur Beauftragten für Medizinprodukte-Sicherheit, PDF 32.5KB

Kontakt

Itzel-Sanatorium
Julius-Vorster-Straße 10
53227 Bonn-Oberkassel

Ihr Ansprechpartner

Uwe Wolfs (Leiter)
Telefon: 0228 9705-102
E-Mail: uwe.wolfs(at)augustinum.de

Das Sanatorium Schwindegg

Das Sanatorium Schwindegg ist ein behütendes Pflegeheim 60 Kilometer östlich von München im Landkreis Mühldorf am Inn. Der Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in das bayerische Voralpenland. Für eine gute Verkehrsanbindung sorgt die Zugverbindung München-Mühldorf. Durch die im Bau befindliche A94 ist Schwindegg auch mit dem Auto gut erreichbar.

Ein besonderes Plus ist die weitläufige und phantasievoll angelegte Gartenanlage des Hauses: Hier können die Bewohnerinnen und Bewohner in einem geschützten Raum mit der Natur in Berührung kommen und das Spiel der Jahreszeiten mit allen Sinnen erleben.

 

Für Menschen mit Demenz ist es entscheidend, dass sie Sicherheit verspüren und gleichzeitig nicht ständig an Grenzen stoßen. Das Augustinum Sanatorium Schwindegg erreicht beides: Durch die helle Architektur, die überall Ausblicke in die Natur erlaubt, entsteht Weite. Eine durchdachte Flurgestaltung und ein offenes Raumkonzept eröffnen Bewegungsspielräume. Zusätzlich zu den individuellen Wohnungen stehen an den Eckpunkten der Gänge Gemeinschaftsräume offen, die für viele Bewohnerinnen und Bewohner eine wichtige Anlauf- und Orientierungsfunktion haben.

 

Die 58 Wohnungen im Sanatorium Schwindegg können mit eigenen Möbeln eingerichtet werden und so ein Stück Heimat und persönlicher Rückzugsort für die Bewohnerinnen und Bewohner sein. Alle Wohnungen verfügen über ein Duschbad sowie Fernseh- und Telefonanschlüsse.

Kontakt

Sanatorium Schwindegg
Rimbachstraße 20
84419 Schwindegg

Ihre Ansprechpartnerin

Jutta Simon (Leiterin)
Telefon: 08082 939-359
E-Mail: jutta.simon(at)augustinum.de

Behütende Pflege in den Augustinum Sanatorien

  • Allgemeine sowie aktivierende Pflege
  • Psychosoziale und ärztliche Betreuung
  • Kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen
  • Seelsorgerliche Begleitung
  • Wohnen mit Nebenkosten (Heizung, Wasser, Müll, Strom)]
  • Vollverpflegung (auch mit Diäten)
  • Service im Speisesaal oder in der Wohnung
  • Regelmäßige Reinigung der Wohnung
  • Waschen der hauseigenen Bettwäsche und der maschinenwaschbaren Privatkleidung