Hier beantworten wir Deine Fragen

Allgemeine Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst im Augustinum

Nach Erfüllung Deiner Schulpflicht kannst Du im Rahmen von Freiwilligem Sozialen Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD) einen Freiwilligendienst im Augustinum absolvieren. Die Schulpflicht ist in den meisten Bundesländern nach neun oder zehn Schulbesuchsjahren erfüllt. 

Die Dauer Deines Freiwilligendienstes im Augustinum beträgt in der Regel zwölf Monate. Du kannst Deinen Freiwilligendienst auf maximal 18 Monate verlängern, sofern Deine Einsatzstelle damit einverstanden ist. Deine Urlaubs- und Seminartage erhöhen sich dabei entsprechend.

Einsatzstellen im Augustinum

Deutschlandweit betreiben wir Seniorenresidenzen und Sanatorien, in denen Du im Freiwilligendienst mitarbeiten kannst; im Münchner Raum darüber hinaus noch eine Vielzahl Pädagogischer Einrichtungen und eine Fachklinik für Innere Medizin. Eine Übersicht unserer Einsatzstellen findest du hier.

In den Augustinum Seniorenresidenzen bietet Dir der Freiwilligendienst Einblick in unterschiedliche Bereiche, wie die ambulante Pflege, die Betreuung von Bewohner*innen, den Empfang, die Haustechnik oder die Kultur. In unseren pädagogischen Einrichtungen unterstützt Du Kinder, Jugendliche und Erwachsene im sozial-emotionalen Bereich und Menschen mit Förderschwerpunkt geistiger Entwicklung. In unserer Augustinum Klinik hilfst Du mit bei der Versorgung von Patient*innen mit Krankheitsbildern der inneren Medizin.

Vergütung, Urlaub, Anerkennung

Ja. Du bekommst monatlich bis zu 680,- Euro. Außerdem besteht der Anspruch auf Kindergeld weiter und das Augustinum zahlt während der Zeit Deines Freiwilligendienstes die gesamten Beiträge zur Sozialversicherung.

Bei einer Einsatzzeit von zwölf Monaten hast Du insgesamt 26 Tage Urlaub. Solltest Du Deinen Freiwilligendienst auf 18 Monate verlängern, erhöhen sich Deine Urlaubstage anteilig.

Ja. Sehr viele Ausbildungsstätten und Arbeitgeber schätzen Dein soziales Engagement während des Freiwilligendienstes. Für bestimmte Bereiche wird Dein Freiwilligendienst auch als Vorpraktikum anerkannt und kann Dir bei der Bewerbung für manche Studiengänge einen Vorteil verschaffen.

Rund um die Bewerbung

Wir sind für junge Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen offen. Wichtig ist, dass Du persönliches Interesse am Umgang mit Menschen, Motivation und die Bereitschaft, mit anderen in einem Team zusammenzuarbeiten, mitbringst.

Grundsätzlich kannst Du zwischen August und November oder im Februar und März mit Deinem Freiwilligendienst im Augustinum beginnen. Es gibt keine Fristen, wir freuen uns jederzeit über Deine Bewerbung.

Nach Eingang Deiner Bewerbung bei Deiner Wunscheinsatzstelle erhältst Du zeitnah eine Rückmeldung und ggf. eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch und einem Hospitationstag. Wenn sowohl Du, als auch die Einsatzstelle sich eine Zusammenarbeit vorstellen können, wird ein Vertrag geschlossen.

Bewerben kannst Du Dich auf unsere offenen Stelle gerne direkt über unser Stellenportal. 

Ist Deine Frage noch nicht beantwortet? Schreib uns gerne eine Mail an freiwillige(at)augustinum.de

Jonas, Referent Freiwilligendienste

Mitgliedschaft und Kooperationen