Leiterplattenbestückung

Seit über 30 Jahren sind wir erfolgreich als Partner für Industriebetriebe im Bereich Leiterplattenbestückung tätig. Wir reagieren flexibel und passen unsere Produktion Ihren Anforderungen an.

Unser Leistungsspektrum

  • Leiterplattenbestückung bedrahtet und SMD
  • Komplettabwicklung vom Leiterplattendesign und Beschaffung über Einkauf und Bevorratung elektronischer Bauteile, Bestückung, Löten, Endkontrolle nach IPC-A-610 Klasse 2 für Industriekunden bis zum Einbau ins Gehäuse
  • Automatische Bauteilebearbeitung radial, axial, Drahtstärke bis 1,2 mm
  • Handlöten, Entlöten, Reparaturlöten bedrahteter und SMD-bestückter Baugruppen
  • Verzinnen und Löten von Litzen
  • Maschinenlöten mit Sprühfluxer und Konvektionsvorheizung (Doppelwellenlötanlage der Fa. ATF, Typ 20/33, bleifrei und low VOC, Reflowlöten mit dem Reflowlötsystem SMT 1.2 TC N² der Fa. SMT)
  • Lotpastenauftrag, Bondern mit Schablonendrucker der Fa. Metz
  • Dispensen von Lotpasten und Kleber mit dem Khanetics KDS 824A
  • ESD-/EGB gerechter Fertigungsbereich
  • Als Eigenprodukt bieten wir Praxismaterial für Lötschulungen in Form einer vom ZVE entwickelten Leiterplatte und den dazugehörigen Dummy-Bauteilen an

Prozessbegleitende Prüfungen

  • 100-prozentige Sicht-Endkontrolle
  • Funktionstest

ZVE KIT – Praxismaterial für Lötübungen

Die Augustinum Werkstätten bieten Praxismaterial für Lötübungen an, das für die Bereiche Handlöten, Wellen- sowie Reflowlöten geeignet ist. Dafür hat das Zentrum für Verbindungstechnik in der Elektronik, Fraunhofer Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT, eigens eine Leiterplatte entwickelt. Diese Leiterplatte und die dazu gelieferten Dummy-Bauteile entsprechen dem von der IPC verlangten Rahmenprogramm für die Praxisschulung nach den Normen J-STD-001 und IPC 7711/7721.

 

Für die Schulung J-STD 001 CIS wird das ZVE KIT 1 (Preis auf Anfrage) angeboten. Darin enthalten ist eine Leiterplatte mit den dazugehörigen Bauteilen, entsprechend den Anforderungen der J-STD.

 

Abgestimmt für die Schulung IPC-7711/7721 wird das umfangreiche ZVE KIT 2 (Preis auf Anfrage) angeboten. Der Inhalt besteht aus zwei bestückten und gelöteten Leiterplatten zum Entlöten und der gleiche Menge an Bauteilen zum Wiederbestücken. (Reparaturlöten).

Unsere technische Ausstattung

  • Vorrichtungen zum Biegen, Kürzen und Sicken von bedrahteten elektronischen Bauteilen
  • Stereomikroskop (Vision Engineering)
  • Kameramikroskop „Makrolite“ (Fa. Vision Engineering)
  • SMD Handbestückungsplätze
  • Schablonendruckvorrichtung (Dieter Metz, Stanztechnik)
  • Dispenser (Kahnetics KDS 824A)
  • Reflow System (SMT 1.2 TC N2)
  • Lötwellenbad (AFT 20/33)
  • Entlötstation digital (Weller WDD 161V)
  • Lötstation digital (Weller WDD 161V - WSD 130 - WSD 81 - WD1M)
  • Lötabsaugmaschinen (Weller WFE4S)
  • Nutzentrenner (Fa. CAB)

SMT 1.2 TC N2

ATF 20/33

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten mehr Informationen erhalten? Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

 

Martin Herzing

Leiter Auftragszentrum