Bekannt für außergewöhnliche Kulturveranstaltungen

Öffentliche Veranstaltungen im Augustinum Stuttgart-Killesberg

 

Als Seniorenresidenz hat sich das Augustinum Stuttgart-Killesberg mit seinem herausragenden Kulturprogramm einen Namen gemacht und ist eine kulturelle Institution im Stadtteil. Kooperationen mit externen Veranstaltern bereichern das Kulturprogramm.

Chris Hopkins meets the Jazz Kangaroos
Ort
Theater
Uhrzeit
19:00Uhr
Eintritt
10 Euro, 14 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart
Konzert
Vortragende/-r
George Washingmachine (AUS): violin/vocals
David Blenkhorn (AUS): guitar/vocals
Mark Elton (AUS): upright bass
& Chris Hopkins (D/USA): piano/alto sax

Chris Hopkins, der in Princeton/New Jersey geborene Wahl-Bochumer, zählt mit seinem melodischen, farbenreichen Stil längst zu den renommierten Musikern der internationalen Jazz-Szene. Zuletzt räumte er zahlreiche Auszeichnungen wie den „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“, den „Prix de L’Académie du Jazz“ sowie den „Keeper of the Flame“ ab. Für dieses außergewöhnliche Konzert präsentiert er mit den Jazz Kangaroos ein unerhört groovendes Trio einiger der besten Musiker aus „Down Under“ - allen voran George Washingmachine, der gewiss swingendste Jazzgeiger des Universums, gleichzeitig entwaffnend charismatischer Sänger und Entertainer, der jedes Publikum sofort in seinen Bann zieht. So spielen sich Chris Hopkins & Friends lustvoll durch Eigenkompositionen und das Great American Songbook von Gershwin bis Ellington und swingen was das Zeug hält. Lässig-elegant, mitreißend, unterhaltsam. Ein außergewöhnliches internationales Highlight!

La Clave – Das Geheimnis der kubanischen Musik
Ort
Theater
Uhrzeit
19:00Uhr
Eintritt
5 Euro, 7 Euro (Gäste)
Veranstaltungsart
Theater
Vortragende/-r
Regie und Drehbuch: Kurt Hartel
mit César Lopéz, Bobby Carcassés, Dr. Olavo Alén, Yissy García

„Ein Film von beeindruckender Intensität: Die Energie der kubanischen Musik überträgt sich unmittelbar auf den Betrachter!“ (Süddeutsche Zeitung)

Die Vielfalt der Musik auf Kuba ist weltweit beispiellos. Auf der karibischen Insel verschmelzen Einflüsse aus Afrika, Europa und Amerika miteinander und sorgen für eine einmalig bunte Musikszene, die sich von Latin-Jazz über Salsa erstreckt. Aus allen Richtungen strömen hypnotische Rhythmen von Clave-Hölzern und Trommeln, von traditionellen Liedern und populären Karnevals-Hits. Kuba lebt Musik!

Der Dokumentarfilm versammelt einige der wichtigsten Musikerinnen und Musiker der Insel wie die Jazz-Legende Bobby Carcassés und die Schlagzeugerin Yissy García und gewährt mitreißende Einblicke in ihr Können. Gemeinsam mit dem Musikhistoriker Dr. Olavo Alén stellen sie den Reichtum der kubanischen Musiklandschaft vor und schauen in die Zukunft.

„Wir fahren raus, wenn andere reinkommen“
Ort
Theater
Uhrzeit
19:00Uhr
Eintritt
Eintritt frei
Veranstaltungsart
Vortrag
Vortragende/-r
Günter Eichmann und Ulli Kowald

Schiffbrüchige aus Seenot retten, Menschen aus Gefahren befreien, Verletzte und Kranke versorgen: Die Seenotrettung ist klar zum Einsatz – rund um die Uhr und bei jedem Wetter.

Mensch über Bord, Brand im Maschinenraum, Wassereinbruch auf einem Fischkutter, ein schwer verletzter Seemann auf einem Frachtschiff, Ruderausfall an Bord eines Motorbootes, Mastbruch auf einer Segelyacht, ein erschöpfter Surfer – für den Ruf nach den Seenotrettern gibt es viele Gründe. „Du weißt nie, was dich auf See erwartet“, heißt es bei den Seenotrettern. Auf jeden erdenklichen Notruf lautet ihre Antwort: „Wir kommen!“ Seit Gründung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger im Jahr 1865 haben die Seenotretter rund 86.000 Menschen aus Seenot gerettet oder Gefahr befreit – freiwillig, unabhängig und spendenfinanziert. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter Ulli Kowald und Günter Eichmann berichten von den Aufgaben, Einsätzen und weiterem Wissenswerten und zeigen dazu beeindruckende Filme.

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger freut sich über Spenden!

Kontakt zum Kulturreferat

Dorothea Böhme
Telefon: 0711 58531-940
E-Mail: dorothea.boehme(at)augustinum.de