iPads für alle Schüler*innen

Augustinum Samuel-Heinicke-Realschule

Jedes Kind lernt anders – auch unsere gehörlosen und schwerhörigen Kinder der Samuel-Heinicke-Realschule. Der Gebrauch von iPads im Unterricht fördert Kinder und Jugendliche so, wie es ihrem jeweiligen Lern- und Leistungspotenzial entspricht. Das steigert ihre Motivation spürbar. Die Schüler*innen lernen zudem, sich kreativ und selbstständig mit Lerngegenständen auseinanderzusetzen. Alle können an derselben Unterrichtsstunde teilnehmen – und doch jeder auf seine Weise. Dabei können bestehende Sprach- und Verständnishürden aufgehoben werden.

Die iPads sind vielfältig einsetzbar: In jeder Jahrgangsstufe, in jedem Fach und auch in den Wahlpflichtfächern kann eine Lehrkraft auf die zusätzliche Unterstützung der Geräte vertrauen. Dadurch erhöhen sich die Chancen auf einen erfolgreichen Schulabschluss und eine Arbeit, die ihren Talenten entspricht.

Mithilfe von Spenden und Mitteln aus dem Digitalpakt und Digitalbudget konnten wir bereits 370 iPads anschaffen.  
Weitere 150 iPads fehlen jedoch noch!

Deshalb ist die Samuel-Heinicke-Realschule hier auf Unterstützung angewiesen.

Ein iPad-Set mit Hülle, Stift und Tastatur kostet ca. 600 Euro

 

ALTRUJA-PAGE-TEWR

Spendenkonto

Augustinum Stiftung
IBAN: DE81 5206 0410 0205 2595 68 (Evangelische Bank)
Verwendungszweck: Samuel-Heinicke-Realschule

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.
Bitte teilen Sie uns dafür Name und Anschrift mit.

Hintergrundinformationen zur Einrichtung

Die private, staatlich anerkannte Samuel-Heinicke-Realschule bietet begabten Schüler*innen mit Förderbedarf im Bereich Hören die Möglichkeit, die Mittlere Reife zu erlangen. Sie vermittelt grundlegende Kompetenzen und Einstellungen, die den Kindern und Jugendlichen neben der individuellen Gestaltung ihres Lebens auch die gesellschaftliche Teilhabe dauerhaft ermöglichen.

Weitere Informationen zur Einrichtung