Digitale Therapieunterstützung im Familienalltag

Augustinum Frühförderstellen

Die Augustinum Frühförderstellen unterstützen Kinder mit komplexen Entwicklungsbeeinträchtigungen und ihre Familien dabei, größtmögliche Teilhabe im Alltag und Selbstständigkeit zu erlangen. Durch die Digitalisierung sind Tablets oder Smartphones bereits ein fester Bestandteil im Alltagsleben der Kinder und Familien. 

Mit digitalen Medien und Apps lassen sich Therapieinhalte verbessert in den Alltag der Kinder übertragen. Wie beispielsweise durch die Nutzung einer App zur Unterstützen Kommunikation, die Sprache visualisiert und Kindern mit Sprachstörungen die Kommunikation mit den Eltern ermöglicht. Dazu werden die Eltern einbezogen und lernen, die in der Frühförderung genutzten Apps auch im Familienalltag als Unterstützung zur Bewältigung von Alltagsherausforderungen einzusetzen.  

Mit Hilfe Ihrer Spenden wollen wir zunächst 10 iPads und die notwendige Software für die 55 Mitarbeiter*innen der Augustinum Frühförderstellen anschaffen. Ausgerüstet mit den Tablets können diese gezielt die Kinder und Eltern in der Therapienutzung sowie im sicheren Umgang mit digitalen Medien schulen. 

Die iPads mit der notwendigen Software kosten insgesamt mehr als 11.000 Euro!

ALTRUJA-PAGE-HZ4W

Spendenkonto

Augustinum Stiftung
IBAN: DE81 5206 0410 0205 2595 68 (Evangelische Bank)
Verwendungszweck: MutMachInsel

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.
Bitte teilen Sie uns dafür Name und Anschrift mit.

Wie iPads und Apps in der Frühförderung genutzt werden können:

Unterstützte Kommunikation

GoTalkNow als App – Visualisieren von Sprache und Kommunizieren

erweiterte Testmöglichkeiten mit Apps, insbesondere in der Sprachtherapie

Aufnahmemöglichkeit – Sprache, Videos -  für die Sprachtherapie

Apps zur Förderung auditiver Wahrnehmung

Ergotherapie: Übertragung von Therapieinhalten in den Alltag durch spielerisches einüben.

Medienberatung für die Erziehungsberechtigten

Nutzungs- und Bedienungsunterstützung für die Kinder sowie die Erziehungsberechtigten

Was passiert mit meiner Spende?

Jede Spende kommt zu 100% dort an, wo sie benötigt wird.
Wenn für ein Projekt mehr Spenden eingehen, als tatsächliche benötigt, werden diese für Projekte ähnlicher Zweckwidmung eingesetzt. 

Hintergrundinformationen zur Einrichtung

Von der Geburt bis zur Einschulung unterstützen die Frühförderstellen Kinder und ihre Eltern. Entwicklungsverzögerungen oder drohende dauerhafte Störungen sollen den Tatendrang und die Entwicklung des Kindes so wenig wie möglich einschränken. Dazu entwickelt die Frühförderstelle mit den Familien ein individuelles Förderkonzept, um das Kind auf ein Leben in größtmöglicher Selbständigkeit vorzubereiten.

Weitere Informationen zur Einrichtung.

Aktivierung erforderlich

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen und auch wieder ausblenden lassen.

Sie willigen hiermit ein, dass Ihre Daten in Drittstaaten und den USA verarbeitet werden. US-Anbieter müssen ihre Daten an dortige Behörden weitergeben. Daher werden die USA als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt (Drittstaaten-Einwilligung).

Mehr dazu in unserer Datenschutzrichtlinie.