euward8 - Virtueller Ausstellungsrundgang

Veranstaltungen

Digitale Kunstausstellung des euward8 in den Augustinum Seniorenresidenzen

 

Nach der Preisverleihung des euward8 am 29. April 2021 an die drei Künstler Andreas Maus, Felix Brenner und Kar Hang Mui und der Ausstellungseröffnung im Haus der Kunst in München tourt die Ausstellung nun in digitaler Form durch die Augustinum Seniorenresidenzen.

Der euward (european award) ist ein weltweit einzigartiger Kunstpreis, der von der Augustinum Stiftung alle drei Jahre an Kunstschaffende mit einer kognitiven Beeinträchtigung vergeben wird. Im Jahr 2021 wird die Verleihung des euward8 durch ein digitales Kunstvermittlungskonzept begleitet. Auf einem großen Touchscreen kann die Ausstellung der Preisträger und Nominierten des euward8 im Haus der Kunst durch einen 360°-Rundgang eigenständig begangen und erlebt werden. Unterschiedliche Informationselemente laden zeitunabhängig zum Staunen und Nachdenken ein. Eigenständig über eine Berührung auf einem Bildschirm näher zu einem Kunstwerk zu gelangen, den Ausstellungsraum zu wechseln, über ein Informationsfeld mit Bildern, Ton- und Filmsequenzen in die Welt der einzelnen Künstler*innen einzutauchen und Hintergründe zu erkunden – das ist eine ganz neue Art des Kunsterlebens, die diese digitale Kunstausstellung barrierefrei anbietet.

www.euward.de

Hier können Sie Ihren Favoriten für den Publikumspreis wählen >

 

Eckdaten zur Ausstellung 
Veranstalter: Augustinum Stiftung, Haus der Kunst in München
Kuratoren: Klaus Mecherlein (euward), Sabine Brantl (Haus der Kunst) 
Ausstellungsdauer: 30. April bis 15. August 2021 
Öffnungszeiten und Eintrittspreise: www.hausderkunst.de 

euward8
Der euward8 wird gefördert durch die Aktion Mensch, die Edith-Haberland-Wagner Stiftung, die Bayerische Sparkassenstiftung, Mittel aus dem PS-Sparen der Stadtsparkasse München und den Bezirk Oberbayern.

Zu den Förderern des euward8 >