Ist das Kunst oder kann man das essen?

Man kann es nicht anders sagen: In der Lebensmittelindustrie herrscht ein Schönheitswahn. Obst und Gemüse muss schön aussehen, sonst bleibt es im Supermarkt in den Regalen. Dabei ist aussortiertes Obst und Gemüse, das vielleicht nicht ganz geradeaus wächst, genauso lecker und genauso gesund. Doch wegen dieses Schönheitswahns landen bis zu 30 Prozent der Ernte nicht auf unseren Tellern.

Der Lebensmittelgroßhändler “Querfeld” hat dieser Verschwendung den Kampf angesagt.  Hier gibt es Obst und Gemüse, das bereits bei der Ernte aussortiert wird, da es nicht den optischen Vorstellungen des Handels entspricht. Sieht man einer Gurke im Salat an, dass sie krumm war? Oder dem Karottengemüse, dass die Karotte „Knubbel“ hatte? Geschmack ist keine Frage des Aussehens! Finden wir auch - deshalb beziehen wir seit neuestem einen Teil unserer frischen Obst- und Gemüsesorten hierher. Einige Produkte haben sogar Bio-Qualität!

Wir tragen damit nicht nur dazu bei Lebensmittelmüll zu reduzieren, wir unterstützen die Erzeuger*innen mit einem Zusatzeinkommen.